• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Lieben Sie das Spannende?

Dann abonnieren Sie
gleich jetzt unseren Newsletter...

P-Blog #10 - Basis des Coachings

Die Basis des Coaching ist die Freiwilligkeit.
Es obliegt alleine dem Mitarbeitenden, ob er sich Ihnen anvertrauen möchte.
Auch wenn Sie merken, dass etwas nicht stimmt, können Sie den Mitarbeitenden nicht zu einem offenen Gespräch zwingen. Hier muss zuerst das Vertrauen aufgebaut werden.

Auch bei Mitarbeitern, welche verschlossen sind, können Sie das Problem wie folgt ansprechen: Ich habe festgestellt, dass du….“.
Dies zeigt Ihrem verschlossenen Gegenüber, dass Sie sich für ihn interessieren.

Der Erfolg des Coaching basiert auf Offenheit, Vertrauen und Wahrnehmung.

Performance Vertrauen

Viele Führungskräfte haben Mühe, ein Vertrauen zu den Mitarbeitern aufzubauen.

Hierzu hilft: Kommunikation, Informationen weitergeben und Fragen stellen.

Fazit:
Verbringen Sie Ihre Zeit so oft wie es geht mit Ihren Mitarbeitern und Sie erhalten automatisch eine bessere Wahrnehmung zu den einzelnen Problemstellungen.

Weitere Tipps in den nachfolgenden P-Bloggs.

Ihre P-Bloggerin

Jasmin Pfister


 

Kommentar schreiben